BlobCat – Ein Katz und Maus spiel

sort
05. September 2017
ZAP-Hosting.com Werbebanner

Vor ungefähr einem Jahr begann die Entwicklung des Spiels BlobCat, welches von Christian “Samb” Wasser, Jennifer Kollecker sowie Ben Zimmermann entwickelt wurde. Anfangs nur als Handyspiel entwickelt, zeigte Wasser seiner Community Woche für Woche die Fortschritte seines Spiels und vollendete im Sommer 2016 die Handyfassung. Ein Jahr später ist nun also auch Zeit, dass die PC-Spieler in den Genuss der Welt von BlobCat kommen. Diesmal sogar mit einem zusätzlichen Multiplayer.

Der Weg führt ins Loch

Das Spiel ist einfach erklärt. Eure Aufgabe ist es, in jedem Level Pfeile zu setzen, um die DiceMice in das Loch zu führen. Jedoch tümmeln sich auf dem Feld die sogenannten BlobCats herum, die vor sich losrollen und die DiceMice aufessen können, wenn sie aufeinander treffen. Zudem können die BlobCats auch das Loch verstopfen, weshalb sie lieber nicht ins Ziel kommen sollten.

Der Einzelspieler beinhaltet 5 Welten mit jeweils 20 verschiedenen Leveln welche von ganz einfach, bis zum wirklichen Kopfzerbrechen gehen. Die Welten haben dabei nicht nur ein unterschiedliches Thema, sondern auch noch individuelle Gameplay-Elemente, die die Rätsel noch mehr voneinander unterscheiden lässt. Jedes Level ist sehr gut durchdacht und lässt eure Gehirnzellen so hart anstrengen, dass wahrscheinlich auch Puzzle-Experten hier nachdenken müssen. Dennoch sind alle Level lösbar und es ist ein gutes Gefühl, ein schwieriges Level zu lösen.

Für jedes Level habt ihr außerdem nur eine bestimmte Anzahl an Pfeilen zur Verfügung. Sobald ihr ein Level geschafft habt, erhaltet ihr Sterne. Bis zu 3 Sterne könnt ihr pro Level erhalten, dafür müsst ihr es aber mit so wenig Pfeilen wie möglich schaffen. Mit den Sternen könnt ihr dann neue Welten freischalten und spielen. Solltet ihr ein Level mit 3 Sternen geschafft haben, erhaltet ihr zusätzlich noch einen liebevollen Sticker mit Mäusen und Katzen, die einfach nur süß sind!

Insgesamt bietet der Einzelspieler Spaß für einige Spielstunden, welcher anhält, bis man jedes Level perfektioniert hat. Wer sich danach ausgelaugt fühlt und sagt “Jetzt ist die Luft raus”, sollte sich den Multiplayer ansehen!

Gemeinsam auf Mäusejagt

Erstmalig für die PC-Version von Blobcat bekommen wir einen feinen Multiplayer dazu, den man zu viert Online, aber auch Offline (a la Couch-Koop) spielen kann. Der Inhalt streckt sich hierbei auf 3 verschiedene Spielmodi und 9 unterschiedliche Maps. Die 3 Spielmodi sind dabei folgende:

Time
Führe so viele DiceMice wie möglich innerhalb des Zeitlimits in dein Loch und pass auf, dass die BlobCats dein Loch nicht erreichen. Gewonnen hat am Ende der, der nach Ablauf der Zeit die meisten DiceMice in sein Loch führen konnte.

King of Mice
Auch hier müsst ihr die DiceMice in euer Loch befördern. Nur hier hat dann der gewonnen, der als 1. eine bestimmte Anzahl and DiceMice in sein Loch führen konnte. Doch auch hier solltet ihr auf die BlobCats aufpassen, da diese dein Loch verstopfen!

Defend
In diesem Spielmodus müsst ihr euer Loch vor den BlobCats sogar schützen. Jedes mal, wenn eine BlobCat in euer Loch gelangt, verliert ihr Lebenspunkte. Diese können mit Mäusen wieder etwas aufgefüllt werden. Gewonnen hat am Ende der letzte überlebende.

Innerhalb der Runden gibt es dabei noch verschiedene Events, die von mehr Katzen oder Mäusen bis zu einem genialen Retro-Style gehen und manchmal das Spiel entscheiden kann.

Der Fokus des Multiplayers ist hierbei nicht das Competitive-Gaming, sondern dient vor allem den Spielspaß mit Freunden, Verwandten oder Familie. (Aber passt bloß auf eure Freundschaften auf, das Spiel ist hierbei auf Mario Kart Niveau :D) Alles in allem ist der Multiplayer sehr gut gelungen und es gibt immer Zeit für ein paar schöne Runden.

Mit viel Liebe zum Detail

Einige Sachen gibt es jedoch, die das Spiel erst wirklich perfekt machen. Zum einen der Artstyle und zum anderen die VERDAMMT GUTE MUSIK!

Erstmal zum Artstyle: Hier liegt viel Liebe im Detail und schon alleine die freischaltbaren Sticker sind so gut gestaltet, dass es sich allein dafür lohnt, in jedem Level 3 Sterne zu sammeln. Doch auch die Tatsache, dass sich die Spielfiguren zu der jeweiligen Welt anpassen zeigt wie stark hier auch auf die kleinen Nuancen eingegangen wurde. Es sind die kleinen Sachen, die es wirklich hübsch aussehen lässt.

Und dann gibt es noch die Musik. Und meine güte IST DIE GUT! Jedes einzelne Musikstück, was abgespielt wird ist ein musikalisches Fest. Sei es auch nur eine Version von originalen Theme, welches für jede Welt angepasst wurde oder auch selbst die Menümusik. Alles klingt so verdammt gut und man will den Soundtrack am liebsten für immer im Loop halten. Großes Lob hierfür!

Fazit

Wer auf Bock auf ein kniffliges Puzzlespiel und einem simplen und zugleich spaßigen Multiplayer steht, wird hier alles bekommen, was so erwarten kann. Das Frustlevel steigt sicherlich deutlich an, aber die Belohnung ist dafür umso größer! Wer sich wirklich reinhängt und es genießt bekommt für 9,99€ ein wunderschönes Spiel geboten.

textsms

Kommentare